KKS Nordstemmen immer noch mit weißer Weste

Weltklasse-Ergebnis von Nadine Gudert / Aufstiegsschießen in die 1. Bundesliga bereits sicher

Von Klaus Schaare

Nach sechs Begegnungen ohne Niederlage führen die Luftgewehrspezialisten der KKS Nordstemmen immer noch das Feld der 2. Bundesliga Nord an. Die erste Hürde, die Teilnahme an den Aufstiegsschießen für die 1. Bundesliga, ist damit bereits genommen – obwohl die Vorkämpfe noch gar nicht abgeschlossen sind. Der siebte und letzte Wettkampf folgt erst noch Anfang 2019.

Am Sonntag, 2. Dezember, stand das Nordstemmer Team in Clausthal-Zellerfeld vor den Scheiben. Diesmal ohne seine Spitzenschützin Bianca Glinke, so dass sich zwangsläufig die Mannschaftsaufstellung änderte. Stine Andersen rückte auf Startplatz eins vor und konnte sich gegen Julia Schwieger vom gegnerischen Verein Freischütz Rautheim mit 395:391 gut durchsetzen. Nadine Gudert schoss mit 399 Zählern auf Position zwei ein Weltklasse-Ergebnis und ließ ihren Konkurrenten Sven Kohlhause (372) weit hinter sich. Es fehlte noch ein Punkt zum Mannschaftssieg. David Kroll auf Position drei sollte das nicht gelingen. Der Thüringer schoss deutlich unter seinen Möglichkeiten und verlor gegen Nickolai Malte Christensen mit 382:383. Hochspannung dann bei Lea Schäfer. Sie hatte mit einer 100er-Serie eröffnet und zweimal 97 Ringe nachgelegt. Es sah so sicher aus, und wäre doch beinahe schief gegangen. In dervierten Serie (95) wurde sie zappelig, traf fünfmal die Neun und kriegte dann letztendlich mit 389:387 gegen Christian Zierz doch noch die Kurve. Das war ein wichtiger Punkt für die KKS. Ein vierter steckte noch im Gewehrlauf von Dana Klingebiel. Die neunzehnjährige Mathematik-Studentin gab ihr Debüt und hatte mit 387 Zählern die Feuerlinie verlassen. Ihr Freischütz-Rautheim-Gegner Marvin Hampe auch. Der hatte Glück und konnte das sich anschließende Stechschießen schnell mit 10 zu 9 zu seinen Gunsten entscheiden. Die Nordstemmer Mannschaft hatte auch Glück mit ihrem 3:2-Sieg und konnte ihr Punktekonto damit auf 10:0 aufstocken.

Zweiter Gegner des Tages war der Gastgeber, die Schützenbrüderschaft Freiheit II aus Osterode. Hier konnte sich Stine Andersen mit 391:393 gegen Jacqueline Völker nicht behaupten. Nadine Gudert lieferte mit 395 Ringen wiederum ein top Ergebnis ab und gewann klar gegen Sören Meissner (385). Auch Lea Schäfer fuhr ihren zweiten Sieg des Tages ein und bezwang Lukas Fischer mit 386:384. Andrea Heitmann stand jetzt für den ausgewechselten David Kroll vor den Scheiben. Doch auch sie musste leider Federn lassen und sich mit 384:386 ihrer Gegnerin Monja Neder geschlagen geben. Sieg oder Niederlage für die Mannschaft hingen nun auf Position fünf von Dana Klingebiel ab. Nordstemmens Frischling behielt die Nerven und besiegte ihre Gegnerin Lisa Geweke mit 389:387. Insgesamt hinterließ Dana einen guten Eindruck. Offensichtlich hat die junge Dame noch Luft nach oben.Von ihr wird man noch einiges erwarten dürfen.

Die KKS trat zufrieden mit zwei 3:2-Erfolgen und nun 12:0 Punkten im Gepäck die Heimreise an. Sicher auch erleichtert, weil dieMannschaft schon jetzt die Fahrkarten für das Aufstiegsschießen zur 1.Bundesliga in der Tasche hat. Der siebte und letzte Wettkampf in der 2. Liga Nord wird am 6. Januar 2019 in 38527 Meine ausgetragen. Nordstemmens Gegner ist dann Schlusslicht SV Eiche Idafehn. Beginn um 13 Uhr.

In Clausthal-Zellerfeld schossen noch: SB Freiheit II – SV Stoppelmarkt 4:1; Freischütz Rautheim – SV Stoppelmarkt 2:3. In Schwanewede standen vor den Scheiben: SpSch Bremen – SGi Steinkirchen 3:2; SV Ladekop – SV Eiche Idafehn 3:2; SGi Steinkirchen – SV Eiche Idafehn 4;1; SpSch Bremen – SV Ladekop 3:2.


BU – Dana Klingebiel

Die neunzehnjährige Dana Klingebiel gab ihr Debüt bei der KKS Nordstemmen. Im Hintergrund schießt Lea Schäfer. Foto: Schaare

Die Tabelle der 2. Bundesliga Nord Luftgewehr 2018/19
nach sechs Wettkämpfen

Die Tabelle der 2. Bundesliga Nord Luftgewehr 
                                               WK            E-Pkt.     M-Pkt.
1. KKS Nordstemmen          06           23:07     12:00
2. SGi Steinkirchen             06           20:10     08:04
3. SB Freiheit                       06           19:11     08:04
4. SpSch Bremen                 06           15:15     08:04
5. Freischütz Rautheim       06           12:18     04:08
6. SV Stoppelmarkt             06           11:19     04:08
7. SV Ladekop                      06           10:20     04:08
8. SV Eiche Idafehn             06           10:20     00:12

WK = Wettkämpfe; E-Pkt. = Einzelpunkte; M-Pkt. = Mannschaftspunkte.
Die Tabelle zeigt von den bisher geschossenen Begegnungen die Gewinn-
und Verlustpunkte. Entscheidend für die Platzierung sind die Mannschaftspunkte.